Weisch no? Rückblick auf ein erfolgreiches Jahreskonzert

Nach zweimaligem Aussetzen fand letzten Samstag endlich wieder unser grosses Jahreskonzert in der Stadthalle Dietikon statt.

Damit alles reibungslos ablaufen konnte wurde bereits am Freitag mit dem Aufbau und dem Einrichten gestartet, welcher am Samstag durch den Tag fortgeführt wurde. Dazu brauchte es alle Aktivmitglieder und alle packten tatkräftig mit an. Im Video seht ihr einen Timelapse vom Freitagmorgen.


Am Samstag um 17.30 Uhr öffneten wir dann die Türen und die Halle begann sich langsam zu füllen bevor dann um 19.30 Uhr das Konzert startete. Das musikalische Programm stand ganz im Zeichen vom Motto "Weisch no?". Zum Beispiel spielten wir den Marsch "900 Jahre Dietikon", der damals im 1989 von unserem ehemaligen Dirigenten Dalibor Brazda geschrieben wurde. Roland Debrunner, der durchs Programm führte, erzählte, dass in diesem Jahr Dietikon eine Festhütte war und das ganze Jahr gefeiert wurde.

Gleich gings weiter mit einem Medley von 80er Jahre Kult-Songs. Wer kennt sie nicht: Skandal im Sperrbezirk von der Spider Murphy Gang, Sternenhimmel von Hubert Kah oder 1000 und 1 Nacht von Klaus Lage.

Ein weiterer "Weisch no?"-Moment war das Revival der Stadtmusik Big Band. Extra für dieses Konzert fanden sich die ehemaligen Big Band Musiker wieder zusammen und haben drei Stücke einstudiert, die sie zum Besten gaben.


In der Pause (wie auch bereits vor dem Konzert) konnten sich unsere Gäste verpflegen. Unser Wirtschafts-Chef Othmar Gut von der Metzgerei Hildebrand sorgte mit Unterstützung unserer Helfervereine für das leibliche Wohl aller. Vielen Dank für das gute Essen und dass wir immer auf die tolle Unterstützung zählen dürfen :-)

Nach der Pause ging es weiter mit den Swiss Jungle Drummers unter der Leitung von unserem Schlagzeuger Roger. Zum Schluss ihres Auftritts gab es sogar noch ein gemeinsames Stück zusammen mit dem Musikkorps. Wir spielten zusammen das Stück "Two Worlds" von Phil Collins aus dem Film Tarzan, welches auch gut beim Publik ankam.


Im zweiten Teil trumpfte das Orchester noch mit Solisten und Solistinnen auf. Als zweitletztes offizielles Stück spielten wir "Unforgettable" - ein Solo für Posaune und Flügelhorn, welches von unserem Muko-Chef Adrian und unserem Dirigenten Marco gespielt wurde. Als letztes Stück sangen unsere drei "Weather Girls" Tania, Flavia und Rebecca den Titel "It's raining men", begleitet vom Orchester. Falls ihr das verpasst habt, könnt ihr das Video hier anschauen:

Nach der Zugabe "Don't stop me now" von Queen war das Konzert beendet und wir Musiker und Musikerinnen waren glücklich, weil alles so gut geklappt hat und wir das Konzert nun endlich wieder durchführen konnten.


Danach wurde in der Sternenhimmel-Bar im Obergeschoss noch bis in die frühen Morgenstunden geschwatzt und Karaoke gesungen. Ein guter Abschluss des tollen Konzerts. Vielen Dank an alle Beteiligten und danke allen Besuchern und Besucherinnen!


Unsere nächsten Termine sind am 11.Juni am Sommerfest der Stadt Dietikon und am 6.Juli haben wir noch ein Sommerabendkonzert auf dem Kirchplatz.

Bis bald, eure SMD



99 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen