1. August in Dietikon - Dachs Dieto begleitet die SMD

Dass im Jahr 2020 alles ein bisschen anders sein wird als in den Jahren zuvor ist uns mittlerweile allen klar. Nach 13 Wochen völligem Vereins-Stillstand konnten wir vor den Sommerferien langsam den Probebetrieb wieder aufnehmen. Umso mehr haben wir uns gefreut, am 1. August endlich unseren ersten Auftritt nach langer Zeit zu bestreiten.

Während in der Umgebung die meisten Bundesfeiern abgesagt wurden, hat der Feuerwehrverein Dietikon umorganisiert und ein Schutzkonzept entwickelt, so dass wir den Geburtstag der Schweiz trotzdem feiern konnten. Die Feier, die sonst immer im grossen Rahmen auf dem Kirchplatz in Dietikon stattfindet wurde auf vier Orte verteilt. Wer uns auf Instagram verfolgt, hat vielleicht bereits gesehen, dass uns der Dachs "Dieto" den ganzen Tag begleitet hat. Auf den Fotos seht ihr, was er alles erlebt hat:


Am Morgen ging es bereits um 9.30 Uhr los. Im Probelokal konnten wir uns einspielen und bekamen die wichtigsten Infos zum Tag. Die Stadtmusik hat sich aufgrund des Schutzkonzeptes aufgeteilt und morgens und nachmittags spielten jeweils ca ein Drittel der Besetzung. Verschoben wurde in kleinen Bussen von Ort zu Ort. Während dem Verschieben wurden Schutzmasken getragen, da die Mindestabstände nicht eingehalten werden konnten. Wir wurden auch dazu angehalten, eine Maske zu tragen, wenn wir uns unter die Gäste mischten. Die Schutzmassnahmen haben alle gut funktioniert und jeder hat mitgemacht um dazu beizutragen, das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten.

Um 10.00 Uhr spielten wir im Wolfsmatt. Die Feier verlief immer in der gleichen Reihenfolge: Zuerst spielte die Alphorngruppe Rebberg, dann gab es eine Begrüssung vom Stadtpräsidenten Roger Bachmann und eine Rede vom Alt-Brigadier Marcel Fantoni und zum Schluss durften wir ca. 25 Minuten lang ein paar Stücke zum Besten geben. Dazu gab es Würste vom Grill, etwas zu Trinken und hausgemachte Gelati.

Um 12.00 Uhr war der Rapidplatz die zweite Location. Der Feuerwehrverein packte im Wolfsmatt alles zusammen und baute auf dem Rapidplatz wieder auf. Dies geschah, wie auch bei den folgenden zwei Wechseln, jedesmal in Rekordzeit. Somit konnte die nächste Feier beginnen. Die Besucher mussten sich beim Eintritt registrieren und bekamen einen Gutschein für eine Wurst vom Grill. Wo vorerst nur wenige standen (vielleicht auch aufgrund der brütenden Sonne) wurden die Leute bald durch die schönen Alphornklänge angelockt. Auf dem Platz unten oder auch von den Balkonen rundherum wurde uns zugehört und mit Abstand mitgefeiert. Nach dem Auftritt am Rapidplatz war bei der SMD Schichtwechsel. Wir fuhren zurück zum Probelokal und die Nachmittags-Besetzung fuhr mit den Bussen wieder los. Die Uniformen waren bereits durchgeschwitzt bei denen, die auch schon am Morgen spielten - dies war jedoch bald vergessen, wenn man sah, dass wir den Leuten eine Freude mit unserer Musik machen konnten. Zusätzlich gab es ja Getränke, um sich abzukühlen...

Um 14.00 Uhr wurde noch im Steinmürli und um 16.00 Uhr zum Abschluss im Schulhaus Zentral gespielt. Im Video hört ihr eines unseren neuen Stücke: "Let me enterain you" - dies klappte auch trotz Minimal-Besetzung gut. Alles in allem, war die Bundesfeier in Dietikon ein sehr gelungener Anlass. Wir konnten endlich wieder Musik machen und die Gäste hatten Spass. Wir danken dem Feuerwehrverein ganz herzlich für die einwandfreie Organisation und die Verköstigung.

Eine Zusammenfassung unseres Tages könnt ihr auch in einem Beitrag von Tele Züri sehen: Link. Und auch in der Limmattaler Zeitung wurde ein Artikel über die Bundesfeier geschrieben. Dieser findet ihr auf der Homepage unter den Presseberichten.


Jetzt geniessen wir noch den Sommer und hoffen, dass wir nach den Sommerferien wieder den Probebetrieb aufnehmen können - in welcher Form auch immer. Dieto übt unterdessen noch ein bisschen Schlagzeug - im Perkussions-Register könnten wir nämlich noch ein bisschen Verstärkung brauchen ;-)

Wir wünschen euch einen guten Start in die Woche, bleibt gesund!



Eure SMD

135 Ansichten

Follow us 

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis

© Stadtmusik Dietikon I   IMPRESSUM