top of page

JAHRESKONZERT UNTER DEM MOTTO: DANKE, MARCO

Am Samstag, 25. Mai 2024 fand in der Stadthalle Dietikon das Jahreskonzert der Stadtmusik Dietikon (SMD) statt. Das Konzert stand einerseits im Zeichen des bald anstehenden kantonalen Musikfest in Schlieren/Urdorf und andernseits war es das letzte unter der Leitung des langjährigen Dirigenten Marco Nussbaumer.


Seit Monaten schon bereitet sich die SMD auf den Wettbewerb am kantonalen Musikfest in Schlieren/Urdorf vor und nutzte das Jahreskonzert, um das Aufgaben- und Selbstwahlstück für den Wettbewerb zu präsentieren. Einerseits um schon mal einen Eindruck zu bekommen wie die Stücke vor Publikum ankommen und anderseits um zu erfahren, was die an diesem Abend eingeladene Jury dazu sagt, mit dem Ziel sich anhand des Feedbacks in den Wochen danach punktuell noch zu verbessern.

Für den ersten Teil des Abends haben wir zudem den Musikverein Harmonie Affoltern am Albis eingeladen, welcher wie wir am kantonalen Musikfest teilnehmen wird. Allerdings nicht in der gleichen Stärkeklasse und somit auch nicht am gleichen Tag, jedoch ebenfalls im Genre Unterhaltungsmusik. Die Harmonie Affoltern am Albis wird bereits am Samstag, 22.6.2024 den Wettbewerb bestreiten, die SMD dann am Sonntag, 23.6.2024. Die Musiker unter der Leitung von Martin Schiesser begeisterten das Publikum mit einem Frank-Sinatra-Medley, mit Ausschnitten aus "Fly me to the Moon", "New York, New York", "My Way" sowie einem "ABBA-Medley" und dem Marsch "Gruss aus Bern". Eine echt coole Truppe, die es ebenfalls bestens versteht, hochwertige Musik zu machen. An dieser Stelle vielen Dank für euren tollen Auftritt an unserem Jahreskonzert und wir hoffen, dass euch die Jury Bewertung auch nochmals einen Schritt vorwärts bringt, um am Wettbewerb eine gute Platzierung zu erreichen. Wir von der SMD drücken euch auf jeden Fall die Daumen.



Kurz vor der Pause, mit dem Losverkauf für unsere wie immer gut bestückte Tombola mit tollen Preisen, überzeugten die Swiss Jungle Drummers durch mitreissende Rhythmen und beeindruckende Trommeleinlagen und sorgten in der Stadthalle für eine ausgelassene Stimmung.


Dann im zweiten Teil war es soweit, die SMD präsentierte zunächst ihr Aufgabenstück namens "Halvdan Sivertsen Medley" und im Anschluss gleich ein buntes Potpourri an Ausschnitten aus den Stücken "Sing sing sing", "Baker Street", "Copacabana", "Balkan Dances", "Halleluja, I love him so" und "Sky High". Für die Ansagen zwischen den Stücken war auch in diesem Jahr wieder Tania Triaca zuständig, welche dies präzise und spritzig rüberbrachte. Unseren Dirigenten verabschiedete sie mit den Worten "Marco, du bisch de Gröscht" und auch Fabian Zwimpfer (Präsident) liess es sich nicht nehmen ein paar Worte zu sagen, schliesslich hat Marco Nussbaumer die SMD durch seinen Enthusiasmus und seine kreative Energie vorangebracht.



Im Anschluss gab die SMD noch die Stücke "A whole new world" aus Aladdin und "Save the last dance for me" zum Besten. Letzteres auf Wunsch von Marco Nussbaumer und zu welchem zudem die tolle Stimme von Flavia Killer zu hören war. Die rund 600 Zuhörenden verdankten dies mit frenetischem Applaus und sorgten so dafür, dass es als Zugabe noch das Stück "Beverly Hills Cop" gab.



Zum Abschluss nachstehend noch einige weitere Impressionen unseres Konzertabends:



118 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page